Allgemein

Rheinkamp gegen Kinderarmut

14 Monate lang haben nun zum wiederholten Male verschiedene „Rheinkamper“ mit aufgestellten Sammelboxen Geld für KLARTEXT für KINDER e.V. gesammelt. Die Praxis im Rheinkamper Rathaus Dr. Grobe - Dr. Kessel, Praxis Logopädie Ariane Heines, Friseur Dedters, Praxis Dr. Kekec, Praxis Dr. Stachelhaus, Gemeinschaftspraxis H. van den Bergh und R. Janssen und die Brunnen-Apotheke waren dabei.

15. Wunschbaumaktion von „Klartext für Kinder“ soll 2000 Kinder glücklich machen

So langsam macht sich bei den Ehrenamtlern des Vereins „Klartext für Kinder – aktiv gegen Kinderarmut“ eine freudige Spannung breit. Die zweite Weihnachtswunschbaumaktion unter Coronabedingungen von Klartext ist zeitgleich die insgesamt 15. und bislang größte. Insgesamt werden ab Dienstag, 16. November, 16 Wunschbäume an gelernten und neuen Standorten in Moers, Rheinberg, Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn zur

Aktion Gartenbank ist erfolgreich abgeschlossen!

Die Werbegemeinschaft Kamp-Lintfort e.V. spendet 1.500 € an Klartext für Kinder e.V. In diesen Tagen wurden die bunten Bänke, die real Kamp-Lintfort im Frühjahr sponserte und die liebevoll von den Schülern der Europaschule gestaltet wurden, in Kamp-Lintfort verteilt. Einige Einzelhändler haben ihre Bank übernommen.,,Unsere Kunden sitzen dort ständig,“ heißt es und ,,Schade, könnten mehr sein

14. Weihnachtswunschbaumaktion von „Klartext für Kinder“ – die wohl speziellste

Das einzige Normale ist, dass Weihnachten für die vielen bedürftigen Kinder am Niederrhein kein Fest der Geschenke wird. Und Corona verschärft diese Not von etlichen Knirpsen in der Nachbarschaft. Darum zieht der Verein „Klartext für Kinder – Aktiv gegen Kinderarmut!“ gemeinsam mit den Jugendämtern und Standort-Inhabern die 14. Weihnachtswunschbaumaktion konsequent durch. Unter verschärften Bedingungen und

Benefizkonzert „Spaß für Spende“

Das Benefizkonzert „Spaß für Spende“ der Systemischen Hilfen Niederrhein im Bollwerk hat absolut großartige 5.816,68 Euro zugunsten von Klartext für Kinder e.V. und dem Förderkreis der Musikschule Moers eingebracht und zudem auch noch ganz viel Spaß gemacht. Wir danken Ruth Scheuvens und Stephan Köster von den SHN und natürlich der Band „Holodeck“ für ihr großes Engagement!