Wer am Freitagmorgen, 3. März, die dm-Filiale am Neumarkt betrat, staunte nicht schlecht, saß da doch der erste Bürger dieser Stadt, Christoph Fleischhauer, persönlich an der Kasse und zog fleißig alle Artikel, welche ihm Kunden aufs Band gelegt haben, über den Scanner. Die kompletten Einnahmen aus dieser Zeit gehen zugunsten “Klartext für Kinder – Aktiv gegen Kinderarmut!”. In einer Stunde kamen so etwas mehr als 900 Euro zusammen, welche von der Filialleitung dann auf 1000 Euro aufgerundet wurden. Initiiert wurde die Aktion vom Vorstandsmitglied Peggy Krebber, welche nicht nur persönlich im Bürgermeisterbüro vorsprach, sondern auch tatkräftig dabei geholfen hat, dass die Ware schnell verpackt ist. “Danke vor allem auch an das tolle Team vom dm-Markt, die Klartext in jeder Hinsicht unterstützen. Und das nicht zum ersten Mal”, berichtet Krebber stolz.